Der West-Ost-Verlag publiziert sowohl wissenschaftliche als auch Ratgeber-Literatur.

Die Publikationen des West-Ost-Verlages sind sowohl als Printausgabe als auch in elektronischer Form möglich. Die jeweilige Auflage der einzelnen Publikationen hängt von der Aktualität des Themas für die jeweilige Zielgruppe sowie den Zielsetzungen der Veröffentlichung  ab.

Die Festlegung erfolgt in Absprache zwischen dem Verlag und dem Autor den Autoren.

Die Annahme der Bücher zur Veröffentlichung im West-Ost-Verlag ist ein Beleg für die Qualität des publizierten Materials. Die Bücher werden nur nach der kollektiven Billigung eines Redaktionskollegiums veröffentlicht. Dieses Kollegium setzt sich aus ausgewiesenen Wissenschaftlern west- und osteuropäischer Länder zusammen. Dennoch, die Verantwortung für den Inhalt der Publikation, die Authentizität der Quellen sowie die Einhaltung des Urheberrechts liegt unmittelbar bei den Autoren.

Für die Herbeiführung einer Entscheidung, ob das Werk der Autoren vom Verlag verlegt werden könnte, reichen die Autoren folgende Unterlagen ein:

· Zusammenfassung des Werks (einschließlich Inhaltsverzeichnis),

· Darlegung der Aktualität des Themas,

· Gutachten bzw. Rezensionen von Professoren, Doktoren oder wissenschaftlichen Kollektiven (der Lehrstühle, der Institute usw.),

Die Arbeitssprachen des Verlages sind Deutsch, Englisch und Russisch.

 

Autoren mit Interesse an der Verlegung ihrer Werke beim West-Ost-Verlag wenden sich an den Verlag.

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it